0

In Zeiten großer Umbrüche

Das Buch »Machandel« von Regina Scheer ist ein historischer Gegenwartsroman, eine erweiterte Familiengeschichte. Es geht um die Suche nach dem Glück, um Freundschaft, Liebe und Einsamkeit. Es geht um Lebensideale, Republikflucht und verlorene Freunde.

Die Autorin versteht es, die Leserinnen und Leser mit ihrer Geschichte mitzunehmen in das so vielschichtige Leben in Zeiten großer Umbrüche.

Er spielt im vergangenen Jahrhundert, reicht mit seiner Geschichte aber bis in die heutige Zeit. Der Roman spielt in der Mecklenburger Schweiz und Berlin, aber auch an anderen Orten der Welt.

Die Autorin beschreibt in verschiedenen kleinen Episoden, jeweils aus Sicht der Protagonisten, interessante Zeiten des Umbruches und die daraus resultierenden, zum Teil schwierigen Situationen der Menschen.

Da gibt es die Person des Vaters, Widerstandskämpfer im Rotfrontkämpferbund und Parteifunktionär. Die Geschichte von Natalja erzählt uns das Schicksal der Fremdarbeiterinnen im zweiten Weltkrieg. Auch Emmas Geschichte ist ein Schicksal, beschreibt, wie sie als junge Witwe aufs Land kommt und sich um halbverwaisete Kinder kümmert, und wie  deren Vater aus dem Krieg erst spät zurück kehrt und mit ihr eine Familie gründet.

Die Haupthandlung spielt aber in den 1980er und 1990er Jahren, in der Zeit des Umbruches in der DDR. Clara, eine junge Frau aus Berlin, kauft sich ein Haus in der mecklenburgischen Schweiz, um dort Ruhe und Glück zu finden. Sie hadert mit der Gesellschaft und vermisst ihren Bruder. Sein Freund Herbert ist auf der Suche nach ihm.

Dr. Ulrike Kaufmann, 7. Dezember 2021

Einband:
kartoniertes Buch

Lieferbar innerhalb 24 Stunden

12,00 €inkl. MwSt.
Einband:
gebundenes Buch

Lieferbar innerhalb 24 Stunden

24,00 €inkl. MwSt.
Einband:
kartoniertes Buch

Lieferbar innerhalb 24 Stunden

12,00 €inkl. MwSt.
Einband:
gebundenes Buch

Lieferbar innerhalb 24 Stunden

24,00 €inkl. MwSt.
Kategorie: Roman