Schönheit, Widersprüche und Leonard Cohen

Hier wie versprochen der zweite Band mit theologischen Impulsen von Thorsten Latzel. Diesmal hat er mich bereits mit einer Stelle aus dem Vorwort gekriegt:

Leider gab und gibt es in der christlichen Religion (wie in manchen anderen Religionen) oft ein geistliches Misstrauen gegenüber allem Schönen, Bunten, Sinnlichen. »Alles nichtig, eitel und ein Haschen nach Wind.« Was für ein unheiliger Unsinn. So als könnte man den Schöpfer mit langweiligen, graublauen Wollpullovern besser loben. Ich meine, Gott hat sich Flamingos, Eisvögel und Tukane ausgedacht. […] Zum Glauben gehört vielmehr die Erkenntnis, »dass ich wunderbar gemacht bin« (Ps 139,14) – und alle andere Menschen, Tiere und Pflanzen auch.

Es geht um das Schöne und Schwere und wie sich Widersprüchlichkeiten verstehen lassen. Die einzelnen Essays lesen bekannte biblische Geschichten anders und bieten neue Sichtweisen an, verbinden eigenes Erleben damit, bringen Erhellendes und regen zum Nachdenken an. Mich hat diesmal besonders gepackt, wie Latzel die durch Gott von Abraham geforderte Opferung des eigenen Sohnes Isaak (mit der ich schon immer meine Schwierigkeiten habe) mit Leidensphasen im menschlichen Leben in Beziehung setzt und dadurch einen Zugang schafft. Unbedingt lesen!

Ich empfehle das Buch nicht nur, weil ausgerechnet einem meiner Lieblingssänger, Leonard Cohen, und seiner letzten zu Lebzeiten erschienenen CD »You want it darker« der erste Essay gewidmet ist. Denn hier kommt auch mein erster Kritikpunkt: Ich finde die anfangs zitierte Liedstrophe ungünstig gesetzt – wer sie nicht kennt, wird vermutlich Schwierigkeiten haben, den Zeilenzusammenhang zu finden. Auch wünschte ich mir für die im Englischen nicht so fitten LeserInnen eine Textübertragung ins Deutsche. Fremdwortlastigkeit gab es diesmal in keinem der Texte, danke :) Dafür sind mir einige Fehlerchen aufgefallen, die der Kontrolle entwischt sind … Ist doch schön, wenn es noch Luft nach oben gibt, oder?!

Almut Nitzsche, 6. Juni 2020

Latzel, Thorsten
Books on Demand
ISBN/EAN: 9783750406360
9,99 € (inkl. MwSt.)