0

Expedition

Aufbruch ins Ungewisse

75,00 €
(inkl. MwSt.)
Lieferbar innerhalb 1 - 2 Wochen
In den Warenkorb
Vorrätige Exemplare
Bibliografische Daten
ISBN/EAN: 9783957285126
Sprache: Deutsch
Umfang: 256 S., 250 s/w Fotos
Einband: Halbleinen

Beschreibung

Atemberaubende Fotografien zeitgenössischer Expeditionen Möchte man die Natur jenseits der bewohnten Welt erkunden, lauern viele Herausforderungen und Gefahren: Man kämpft gegen Erschöpfung, Dehydration und erbarmungslosen Wind, fürchtet Gletscherspalten, Stein- und Eisschlag oder den Sturz ins Leere. Fernab jeglicher Zivilisation muss man selbst alles mit sich tragen, was man zum Überleben braucht. Will man Erfolg haben und gesund zurückkommen, ist man aufeinander angewiesen. Hier zählen Lebenserfahrung, Ausdauer und Übersicht vielleicht mehr als reine Kraft oder jugendlicher Wagemut. Der Fotograf Klaus Fengler begleitet seit zwei Jahrzehnten Expeditionen mit der Kamera. Bildgewaltig dokumentiert er in diesem Band das Wesen seiner Abenteuerreisen. Begleitet werden seine außergewöhnlichen Bilder von hintergründigen Essays des bekannten Autors und Filmemachers Tom Dauer. Das Wesen von Expeditionen in all ihren Stadien Die weißen Flecken auf unserer Landkarte sind geschrumpft, die höchsten Berge bestiegen und vom Sofa aus können wir mit wenigen Klicks ganz bequem an alle Enden des Planeten reisen. In diesem eindrucksvollen Fotoband beleuchtet Klaus Fengler, warum es dennoch bis heute etwas Besonderes ist, aufzubrechen und sich selbst der Wildnis auszusetzen. In beeindruckenden und emotionalen Schwarz-Weiß-Fotografien blickt er dabei auf die typischen Phasen jeder Expedition. Von der präzisen Vorbereitung zum Aufbruch, von den Entbehrungen, dem ständigen Warten, dem Scheitern und dem Erfolg bis hin zur Rückkehr. Die begleitenden Essays von Tom Dauer ergänzen Klaus Fenglers Perspektive mit hintergründigen Gedanken und Ansichten zu den Themen Expedition, Abenteuer, Verzicht, Vertrauen, Leiden, Scheitern und Erfolg. Dabei gelingt es dem Autor und Filmemacher, das Thema "Expedition" in seiner ganzen Vielseitigkeit über das konkrete Abenteuer hinaus begreifbar zu machen. Dieser großformatige, exklusiv ausgestattete Bildband zieht jeden Abenteurer in seinen Bann, der von Expeditionen in die abgelegensten Regionen dieser Erde träumt.

Autorenportrait

Klaus Fengler, geboren 1963, aufgewachsen in Norddeutschland, lebt er jetzt im Berchtesgadener Land am Fuße des Watzmann. Seit knapp zwei Jahrzehnten begleitet er Expeditionen, unter anderen mit Stefan Glowacz und Robert Jasper, nach Patagonien, Baffin Island, Mexico, Kenia, Venezuela, Russland und nach Nepal. Mit dem Schweizer Profikletterer Urs Odermatt war er in Grönland auf Kletter-Expedition, per Pferd und mit Gauchos durchquerte er ein Gebiet in Patagonien. Bei diesem kräftezehrenden und bunten Abenteuer sind einige seiner schönsten Fotos entstanden.